Das Monstrum «Euro» – Die toxische Währung

lupo cattivo - gegen die Weltherrschaft

Die monströse europäische Währung „EURO“ und die tief verwurzelten Praktiken und Verhaltensweisen.

Das Monstrum «Euro» wurde keinesfalls primär aus wirtschaftlichem Kalkül geboren, sondern aus politischen Überlegungen.Diese einheitliche Währung begünstigte anfangs die Schuldenstaaten. Ein Staat der EUdSSR kann sich bei seinen Bürgern verschulden, im Ausland, der Unternehmenssektor auf den so genannten Kapitalmärkten und die Privathaushalte insgesamt. Dabei hilft natürlich die Politik der Geldmengenexpansion, denn billiges Geld, und das ist der Trick der Sklaverei, verleitet immer und überall zum Schulden machen.

Ein Artikel von Dr. Georg Chaziteodorou (Foto links) Erstveröffentlichung bei InfoKriegInfo

Noch schleppen sich die meisten Staaten der EUdSSR –außer den total ausgeplünderten und bis zum Hals verschuldeten Hellas und Zypern- mit ihren Schulden dahin, aber sehr bald können auch sie zu einem ernsthaften wirtschaftlichem Problem werden. Aus diesen Gründen steigen bereits die Schwellenländer aus dem «Monstrum» Εuro aus. Im Jahr 2012 verkauften die Notenbanken der Schwellenländer, nach Angaben des IWF, insgesamt 45 Mrd. Euro.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.974 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: