Das Lübecker Gutachten – Cannabis contra Steuereinnahmen (Tabak/Alkohol/Pharmazeutika)

BRD AKUT

So, liebe deutsche Gesetzgebung,deutsche Polizei, deutsche Justiz, deutsche Alkohol- und Pharma-Lobby. Welchen Grund gibt es denn wirklich, Cannabis/Hanf so zu verteufeln? War es wie immer der amerikanische Big Brother, der, aus welchem Grund auch immer, Cannabis den Namen Marijuana/Marihuana gab(mexikanisch; aus Sicht der US-Amerikaner kommt aus Mexico eh nichts Gutes), und es seitdem mit einer beispiellosen Prohibition belegt?

Müssten nicht gerade die Ami`s unter Al Capone gelernt haben, zu was Prohibition führt?

Was werden die wahren Gründe sein?

Das man Angst hat, die Menschen würden zu „faul“ werden, und der internationale „Sklavenmarkt“ darunter leiden könnte, wird seit tausenden von Jahren von Millionen von Menschen täglich widerlegt. Hätte man Angst davor, müsste man als Pro-Cannabis/Anti-Alkohol Verfechter nur darauf hinweisen, das der Mensch sich seit der ersten schriftlichen Erwähnung von Cannabis vor über 2000 Jahren durch die Chinesen durchaus noch weiterentwickelt hat.

Krankheiten vorzuschieben bringt nach dem Lesen diese Gutachtens auch nichts…

Ursprünglichen Post anzeigen 6.133 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: