Die Kriegstrommeln werden kräftig gerührt

Deutsche Ecke

Kaum eine Nachricht vergeht, ohne, dass über einen möglichen, mutmaßlichen Giftgaseinsatz des Assadregimes berichtet wird. Es wird von der Schwäche Obamas geschrieben, von den Forderungen der Militärs, vom Aufmarsch der US-Army im Mittelmeer usw. usf..
Wir erinnern uns an die sicheren Beweise des Besitzes von Massenvernichtungswaffen durch Hussein.
Dieses Mal werden uns zwar keine sicheren Beweise vorgelegt, dafür bekommen wir tagtäglich zu hören, dass die, von Obama gezogene, rote Linie bereits überschritten sei, wegen eines mutmaßlichen Giftgasangriffes des Assadregimes gegen sein Volk.
Diese und ähnliche Meldungen werden nicht erst seit gestern und vorgestern verbreitet, sondern schon geraume Zeit. Beteuerungen des Regimes nützen nichts, auch Hinweise darauf, dass von den, vom Westen unterstützten, sehr oft ausländischen Angreifern und Terroristen, chemische Waffen eingesetzt wurden und werden, nützen nichts.

Assad muss weg. Diese Paraole wurde von den USA ausgegeben, die Briten folgten und Israel; der Staat, um den sich die ganze Welt zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 434 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: