Wendt(GdP) warnt mal wieder vor Terror, diesmal bei tatsächlicher Syrien-„Intervention“

BRD AKUT

Es wird kein Grund, und sei es auch nur ein Gründchen ausgelassen, um uns Terror-Angst einzujagen. Der Grund, der hier genannt wird? Die wohl kommende imperialistische Syrien-„Intervention. Schließlich muss der Weg zum Iran ja „frei“ sein. Und das wir natürlich mit Racheakten zu rechnen haben, schließlich sei Deutschland in der NATO. Der Direktor der GdP hat aber wohl vergessen, das Kriminelle(OK, Mafia usw.) und sogenannte „Terroristen“ Deutschland doch als bequemen Zufluchtsort bevorzugen, muss man irgendwo untertauchen, in der sogenannten Zivilisation.

Warum sollte man also gerade das Land angreifen, in dem man sich bequem und ohne viel Aufhebens unerkannt, zumindest weitestgehend unbehelligt niederlassen kann? Man sägt doch nicht den Ast ab, auf den man sich flüchten kann. Nachdem die letzte Angst-Mach-Aktion ziemlich lächerlich im Sande verlaufen ist, weil unglaubwürdig oder BILD-Ente, muss man jetzt also nachlegen. Schließlich warten wir heute noch auf explodierende Schnellzüge in Europa, oder wurden diese „Anschläge“ mal…

Ursprünglichen Post anzeigen 649 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: